Workshop „Pressearbeit“

20.06.2017
Für jedes Unternehmen, ganz gleich wie groß, ist es wichtig sich in der öffentlichen  Wahrnehmung von seinen Mitbewerbern abzuheben.
Eine wirkungsvolle Methode, die eigene Bekanntheit zu steigern und
das Unternehmen medial darzustellen, ist die Pressearbeit. In unserer Innungsversammlung Anfang November 2016 wurde von unserem Pressesprecher, dem Journalisten und PR-Berater Hans-Peter Suchand, über die Grundzüge erfolgreicher Medienarbeit informiert.

Am Dienstag, 20. Juni 2017, folgt nun der zweite Schritt:
Ein Workshop zum Thema „Pressearbeit“. Neben grundsätzlichen Fragen, wie dem Aufbau eines Presse-Verteilers oder den Möglichkeiten visueller Beiträge, geht es bei diesem Workshop schwerpunktmäßig um das Verfassen von Pressemitteilungen. Anhand konkreter Fallbeispiele lernen die Teilnehmer in kleinen Teams, Texte zu erarbeiten und so zu strukturieren, dass sie für verschiedene mediale Veröffentlichungen verwendet werden können.
Seien Sie dabei, um Ihren Betrieb in die erste Reihe zu stellen.

Die Teilnehmerzahl des Workshops wird sich auf max. 20 Personen belaufen.

Die Veranstaltung findet am 20. Juni 2017 von 16:00 bis 19:00 Uhr im Berufsbildungs- & Technologiezentrum der Maler- und Lackierer-Innung Düsseldorf statt. Die Adresse lautet: Auf’m Tetelberg 11, 40221 Düsseldorf
(im Konferenzraum auf der 3. Etage). Für das leibliche Wohl ist mit Brötchen, Kaffee und Kaltgetränken gesorgt.

Für unsere Planung und Vorbereitung benötigen wir Ihre verbindliche Anmeldung bis zum 23. Mai 2017.
Der Kostenanteil Ihrerseits beträgt je Teilnehmer 35,-- € und ist mit der Anmeldung  auf das untenstehende Konto zu überweisen. Die notwendige Rechnung zur steuerlichen Anerkennung erhalten Sie sodann umgehend.

Auf ein neues, erfolgreiches Seminar freut sich
Ihre Maler- und Lackiererinnung